Dem Glauben auf der Spur - mit KunstKatechese

Die Teilnehmenden reflektieren durch den
künstlerischen Prozess, Gestaltung von Einzel- und/ oder Gemeinschaftsarbeiten, ihre eigene, momentane Situation.

Reflexion und Gestaltung lösen
Gespräche untereinander aus. Ansichten, Befindlichkeiten und Einstellungen bekommen ihren Raum - ohne Beurteilung.

Jedes
Gefühl hat seine Legitimation.

IMG_3830 credo-colurs_06

Es entstehen Einzel- und Gemeinschaftswerke.

Einzelarbeiten bleiben persönliches Eigentum.

Das Gemeinschaftswerk wird z.B. den Gemeinden angeboten zu Gottesdiensten und anderen Veranstaltungen zu nutzen.

Fotos: Atelier S. Nocke, HP St. Antonius- Frohnhausen, Michael Felter
KunstKatechese